+41 41 372 01 13

automatisches speichern

Die CAD Standardsicherung wurde mit einer ANTLOG Sicherung ergänzt. Wenn die Einstellung «Automatisches Speichern» in den CAD Optionen deaktiviert ist, wird die ANTLOG Sicherung automatisch aktiviert. Die aktive Zeichnung wird alle 10 Minuten mit einer Sicherungskopie im definiertem Temp Ordner gesichert. Die Auflistung folgt mit dem Zeichnungsnamen und der Namenserweiterung 0-9. Die Datei mit der Bezeichnung 0 ist jeweils die aktuellste. Die Sicherungskopie ist im DWG Format gespeichert und kann direkt geöffnet werden. Zu Beachten ist, dass jeweils nur die aktive Zeichnung gesichert wird. Beim Verlassen der Zeichnung wird unabhängig des Timers die Zeichnung gespeichert. Dateien (.dwg, .tmp, .log und .ac$) werden im Tempordner automatisch gelöscht, wenn sie älter als eine Woche sind.

RegistryRoot.CurrentUser, „Software\ANTLOG\*\DisableAutosave“ (Einstellung kann für *ONEXX und MBAXX unabhängig vorgenommen werden)
Nicht vorhandensein des Eintrages hat keinen Einfluss
Der Wert ‚False‘ aktiviert die Antlog-Sicherung auch wenn SAVETIME nicht auf Null steht, damit können beide Sicherungen gleichzeitig aktiviert werden.
Bei SAVETIME = 0 wird die Antlog-Sicherung ausgeführt
Der Wert ‚True‘ verhindert die Speicherung auch bei SAVETIME = 0

Die Antlog Autosave-Funktion ist fix auf 10 Min eingestellt und kann momentan nicht geändert werden.