+41 41 372 01 13

MBA Griffe und Abhängigkeit

Im ANTLOG-MBA und ANTLOG-ONE können Profilansichten als statische oder dynamische Blöcke gespeichert werden. Die Option „statisch“ ist die schnellere Variante. Das Verhalten der MBA Griffe wird über die Definition in der Registry gesteuert. [HKEY_CURRENT_USER\Software\ANTLOG\MBA-Tools] „DisableProfileStretch“=“True“ oder „False“ „DisableMultiProfilestretch“=“True“ oder „False“ DisableProfileStretch Steuert die Anzeige der Griffe. Wert „False“ zeigt MBA Griffe an, sofern der statische Block ANTLOG-MBA Objekte enthalten hat. DisableMultiProfilestretch Steuert das Verhalten von kopierten Objekten. Ist der Wert „False“ definiert, wird bei der Änderung einer Kopie eine Meldung angezeigt, wie sich die Kopien verhalten sollen. Ist der Wert „True“ definiert, wird die letzte verwendete Option angewendet.

Das Verhalten der MBA Abhängigkeit wird über die Definition in der Registry gesteuert.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\ANTLOG\MBA-Tools\clsProfileDesigner]
„DisableDependencies“=“True“ oder „False“
„DisableDependSymbol“=“True“ oder „False“

DisableDependencies
Der Standardwert ist „False“. Mit dem Wert „True“ wird das Speichern der Abhängigkeit verhindert.

DisableDependSymbol
Der Standardwert ist „False“. Mit dem Wert „True“ wird das Anzeigen des Abhängigkeits Symboles verhindert.

Das Verhalten der MBA Abdeckungsfunktion wird über die Definition in der Registry gesteuert.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\ANTLOG\MBA-Tools\clsProfileDesigner]
„DisableAutohideProfile“=“True“ oder „False“

DisableAutohideProfile
Der Standardwert ist „False“. Mit dem Wert „True“ wird die automatische Abdeckung verhindert.

Achtung! Die Einstellungen sind für ANTLOG-MBA und ANTLOG-ONE identisch.